Kastanien und Eichen

Schattenspender im Sommer, Sammelpunkt für Kinder im bunten Herbst. Unsere Baumpaten können sich den schönsten Platz für Ihren zukünftigen Riesen im Glacis I und II aussuchen.

Baumpate: Förderverein der Landesgartenschau Torgau 2022

Foto: Die Mitglieder des Fördervereins mit Oberbürgermeisterin Romina Barth

Kastanie Förderverein-komp3.jpg

Baumpate: Augenarztpraxis Dr. med. Antje Schultz

Foto: Das Team der Augenarztpraxis Dr. med. Antje Schultz

Baumpate: Torgauer Wohnstätten GmbH


Warum haben Sie sich für eine Baumpatenschaft entschieden?
„Wir legen großen Wert auf eine nachhaltige Stadtentwicklung und sind sehr an einer lebenswerten Stadterneuerung interessiert“ erklärt Andreas Huth. Zudem ist ihm das Glacis noch Bestens aus seiner Kindheit bekannt, daher erstaunt es ihn umso mehr wie schön die Neugestaltung schon jetzt aussieht. Für die Torgauer Wohnstätten als 100%ige Tochter der Stadt war es eine Selbstverständlichkeit mit der Übernahme einer Baumpatenschaft die Landesgartenschau zu unterstützen.

Foto: Oberbürgermeisterin Romina Barth und Andreas Huth, Geschäftsführer der Torgauer Wohnstätten GmbH

Baumpatenschaft_Wohnsttten_2.jpeg
Fam_Hnigschmid_Baumpaten.jpeg

Baumpaten: Dr. Petra Hönigschmid und Dr. Helmut Hönigschmid

Foto: Dr. Helmut Hönigschmid und Dr. Petra Hönigschmid mit Oberbürgermeisterin Romina Barth

Baumpate: Regionalverband der Kleingärtner Torgau-Oschatz e.V.

Foto: Herr Volker Meißner (Vorstand des Regionalverbands der Kleingärtner Torgau-Oschatz e.V., 2. von rechts) mit Mitgliedern des Kleingartenverbandes, Oberbürgermeisterin Romina Barth (links) und Kerstin Schneider (Landesgartenschau Torgau gGmbH)

Kleingartenverband_Torgau_Baumpatenschaft.jpeg
Fam_Bothendorf_Linde.jpeg

Baumpaten: Ingrid und Matthias Bernhard

Baumpate: Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Torgau e. V.


Warum haben Sie sich für eine Baumpatenschaft entschieden?
„Diese Kastanie ist ein Sinnbild für Betroffene von häuslicher Gewalt. Mut und Stärke sollen durch seine Wurzeln wachsen und er soll Trost mit seinem Schatten spenden“, fasst Stefanie Thieroff die Beweggründe des Kinderschutzbundes für die Baumpatenschaft auf dem Landesgartenschaugelände zusammen.

Foto: Stefanie Thieroff (Leiterin der Beratungsstelle gegen häusliche Gewalt und Stalking in Nordsachsen) und Kerstin Schneider (Landesgartenschau Torgau gGmbH)

20210512_Kinderschutzbund.jpeg
20210528_Schewe.jpeg

Baumpatinnen: Annett und Helga Schewe

Warum haben Sie sich für eine Baumpatenschaft entschieden?
Nach dem zweiten Weltkrieg war Familie Schewe aus Schlesien nach Torgau gekommen, hat hier eine neue Heimat gefunden und will mit dem aktuellen Engagement für die Landesgartenschau und damit auch für die Stadt Torgau ihre Heimatverbundenheit zeigen. „Und eine Eiche ist es geworden, weil mein Vater, der leider 2019 verstorben ist, sich wohl auch für eine Eiche entschieden hätte. Es ist also ganz in seinem Sinne“, erklärt Annett Schewe.

Foto: Kerstin Schneider (Landesgartenschau Torgau gGmbH) mit den Baumpatinnen Annett und Helga Schewe

Baumpate: Bauunternehmung Ezel Torgau GmbH


Warum haben Sie sich für eine Baumpatenschaft entschieden?
„Wir freuen uns, dass Torgau den Zuschlag für dieses große Event bekommen hat und unterstützen mit unserem Knowhow und unserer Leistungsfähigkeit gern die Stadt und das Team der Landesgartenschau bei der Umsetzung der weiteren Aufgaben bis zur Eröffnung im nächsten Jahr. Dass wir dabei auch eine Baumpatenschaft übernehmen, war für uns von Beginn an klar. Eine Eiche steht für Stärke und Langlebigkeit, ebenso wie unser Unternehmen“, erklärt Geschäftsführer Ingbert Rabe.

Foto: Oberbürgermeisterin Romina Barth mit Ingbert Rabe (Geschäftsführer Bauunternehmung EZEL), Kevin Ehlke und Carina Beuche (beide Bauleiter bei EZEL)

20210529_EZEL.jpeg

Herzlichen Dank auch an folgende Baumpaten einer Kastanie oder Eiche:

Herrn Christian Pospiech, GF HIT Holz

Frau Jennifer Lange, Lakeside Zwenkau

Frau Dr. Gabriele Friedrichs

Frau Dr. Astrid Jäschke

Familie Dieter Reilich

Frau Kerstin Förster-Roeber

Frau Dr. Uta Bierkämper und Herr Dr. Heinz-Jörg Bierkämper

Familie H.-G. und B. Ehrhardt

Frau Claudia und Herr Carsten Neustadt

Herr Ron Probsthain, cevisio Software und Systeme GmbH & Co. KG

Herr Henry Goldammer

Familie Hans-Uwe Knote

Frau Katrin Böhnisch, Abijahrgang 2002

Frau Gabriele Krüger

Frau Ina Kircheis

Torgauer Singekreis

Fam. Barth und Knöchelmann

Fam. Uta und Heinz Neukirchen

Fam. Christine und Andreas Rothe