Über die Schulter geschaut


Vergangene Woche hatten zirka zehn freiwillige Schüler zwischen 14 und 18 Jahren die Gelegenheit, sich von Veranstaltungstechniker Mathias "Hein" Schroeter die wichtigsten Handgriffe und Grundregeln des Arbeitens mit Bühnentechnik zeigen zu lassen. Im großen Saal vom Kulturhaus Torgau machte er sie vertraut mit Mischpult, Verstärker und Endstufe und erklärte, worauf es im Umgang mit verschiedenen Anlagenteilen ankommt.


Während der Bühnenkonzerte und -Talks auf der Landesgartenschau dürfen die Jungs dann auch unter Anleitung des Veranstaltungsteams Praxiserfahrungen sammeln.


So setzt sich das generationsübergreifende Konzept unserer Landesgartenschau auch in diesem Bereich fort - wir freuen uns auf die werdenden Profis!