Eine Farbsinfonie fürs Auge

Im Stadtpark Glacis, auf der Eichwiese und am Jungen Garten herrscht reges Treiben im Zeichen der Pflanzarbeiten von Blumen und Stauden. Auch auf dem Konzertplatz stehen die Wechselflorbeete bereits in prachtvoller Blüte - oder sind kurz davor!


Im gesamten 24 Hektar großen Gelände gedeihen über 4000 Quadratmeter wechselnde Bepflanzung. Während der vergangenen Wochen wurden ungefähr 100.000 Pflanzen angeliefert und vom Sammelplatz in der Straße Am Stadtpark aus auf die vorgesehenen Beet-Standorte verteilt. Zur Zeit sind zahlreiche Gärtnerinnen und Gärtner sowie weitere Mitarbeiter verschiedener Garten- und Landschaftsbau-Unternehmen und der Landesgartenschau Torgau gGmbH damit beschäftigt, sie für die Eröffnung herzurichten und mit blühender Farbe zu versehen, was bisher eher grau und braun anmutete. Es entstehen durch die Kombination verschiedenster Sorten zauberhafte Muster, auf denen der Blick gern länger verweilt.


Auch der Infopoint des Verbands Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Sachsen e. V. vor der Blumenhalle hat rund um den grünen Verbands-Pavillon handwerklich repräsentative Gestalt angenommen. Hier haben in den letzten Wochen gestandene Profis mit Auszubildenden und Studierenden gemeinsam ein sehenswertes Beispiel für die Bandbreite moderner gartenbaulicher Möglichkeiten geschaffen. Ab dem 23. April wird man hier die Experten - auch der regionalen Unternehmen, die hier die Themengärten angelegt haben - treffen und mit ihnen ins Gespräch über eigene Projekte kommen können.