Holzkunst Scholz verschönert abgestorbene Bäume


Kunsthandwerker Marcus Scholz arbeitet im LAGA-Gelände.
Kunsthandwerker Marcus Scholz arbeitet im LAGA-Gelände.

In luftiger Höhe legte der Torgauer Holzkünstler am 31. Mai Hand an, verlieh einem bereits abgestorbenen Baum im künftigen Bereich der Landesgartenschau mit seiner Säge wieder ein neues und schöneres Anlitz. Ein zweiter Baum wird folgen.

Was sich Marcus Scholz konkret ausgedacht hat, um den Bäumen wieder zu mehr Attraktivität zu verhelfen, wird dann auf der 9. Sächsischen Landesgartenschau im kommenden Jahr zu sehen sein.