Zwei neue Bewohner für die Torgauer Arche




Neugierig sind Alfons und Alwin ganz genauso wie ihr Artgenosse Hans. Die beiden walisischen Schwarznasenschafe sind am Wochenende in die Torgauer Arche auf der Landesgartenschau eingezogen. Sie sind ein Geschenk von Jens Hirmer, Cheftierpfleger im Leipziger Zoo.


Gestern mussten sich die beiden Jungtiere noch ein wenig an ihr neues Zuhause und die Mitbewohner in der Arche gewöhnen. Ab heute dürfen sie sich bereits in der Sonne und an der frischen Luft tummeln.